kunstfreunde lüdenscheid
aktuelles
WIEDER GEÖFFNET!

Die Museen der Stadt Lüdenscheid sind ab Mittwoch, 26.05.2021 wieder geöffnet.
In der Galerie der Stadt Lüdenscheid können Sie bis zum 15.08.2021 die Ausstellung a bit on the side – Zeichnung auf Seitenwegen besuchen. Acht Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Arbeiten zum Thema „Linie“ und „Zeichnung“ in außergewöhnlichen Formaten und Installationen.

Einen Einblick erhalten Sie anhand des angefügten Filmausschnittes von Bernd Paulitschke über die Vorbereitung der Arbeit von Jessica Maria Toliver.

Bitte beachten Sie während des Besuchs die gültigen Abstands- und Hygiene-Regeln und tragen Sie eine medizinische Maske. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Gesundheit.
Wir sind außerdem dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten aufzunehmen.

Bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße
Susanne Conzen
Sonderausstellung 14. Mai bis 15. August 2021

a bit on the side – Zeichnung auf Seitenwegen

Peter Paul Berg | Patrick Borchers | Anna Lytton | Ulrich Möckel | Mira Schumann | Ines Spanier | Jessica Maria Toliver | Alexander Voß

Einen Stift zur Hand nehmen und zeichnen
 -Gedanken
-Situationen
-Visionen
Es sind Fixierungen eines Momentes in seiner Flüchtigkeit und Intensität zugleich. Künstler greifen immer wieder auf die Zeichnung zurück, nutzen sie als Momentaufnahme oder zur Erforschung und Untersuchung von Gedanken und Themen. Die Zeichnung gewinnt durch ihre Direktheit und unmittelbare Nähe zur ersten künstlerischen Idee einen besonderen Eigenwert.

Die Ausstellung a bit on the side widmet sich der Unmittelbarkeit der Zeichnung im besonderen Kontext – als Schritt zur Seite…

Jenseits der akademischen Tradition, Zeichnung als bevorzugtes Medium für bildliche Studien zu nutzen, betonen die in der Ausstellung vertretenen künstlerischen Positionen konsequent Prägnanz und Eindeutigkeit der Linie, also genau das, was die Zeichnung von der Malerei unterscheidet. Im engeren Sinne als Umrisslinie gestaltet, werden diese Zeichen in ungewöhnliche Zusammenhänge gestellt. Als ‚bewegte‘ Linie beschreiben sie Prozesse (Anna Lytton) oder stellen Analogien zur Natur her (Ulrich Möckel). Als sich entfaltendes Linienornament (Jessica Maria Toliver) oder grafisches Abtasten von Zeit-Spuren (Ines Spanier) bilden sie komplexe neue Bildwelten. Die figürliche Linie entführt in sonderbare Gedankenwelten (Mira Schumann). In der dritten Dimension wird die Linie zum ‚Lichtfänger‘ (Peter Paul Berg), oder der Strich auf dem Bildträger materialisiert sich (Alexander Voß). Selbst in Begleitung videobasierter bewegter Bilder gelingt in der zeichnerischen Reduktion die unentbehrliche Distanz, um den Prozess einer sachlichen Auseinandersetzung mit vor allem gesellschaftlich-politischen Themen zu ermöglichen (Patrick Borchers).

Die Ausstellung wurde vom Westdeutschen Künstlerbund e.V. (WKB) organisiert und realisiert sowie von den Kuratorinnen Mira Schumann und Elly Valk-Verheijen in Zusammenarbeit mit Dr. Susanne Conzen für die Galerie der Stadt Lüdenscheid bereitgestellt.

Galerie der Stadt Lüdenscheid
Sauerfelder Str. 14-20
58511 Lüdenscheid
Öffnungszeiten: Mi-So 11-18 Uhr

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung finden an folgenden Terminen statt:

sonntags jeweils um 15:00 Uhr
27.06. / 11.07. / 25.07. / 15.08.2021 (Finissage)

Zu den jeweiligen Terminen sind eine/r oder mehrere KünstlerInnen anwesend. Wir bitten aufgrund der eingeschränkten Teilnehmerzahl um Anmeldung unter Information.414@luedenscheid.de oder telefonisch unter 02351 / 17 1496.
fördern und austauschen

Der kunstfreunde lüdenscheid e.v. wurde 2009 von Kunst- und Kulturinteressierten gegründet, um die Städtische Galerie zu fördern und ihre kulturelle Bedeutung ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. 


Durch Mitgliedsbeiträge und Spenden unterstützen wir Aktivitäten der Galerie, so etwa Künstlergespräche im regelmäßig stattfindenden Kunstsalon.



programm

Wir treffen uns, um  gemeinsam Ausstellungen zu besuchen, im kunstsalon und unterstützen Veranstaltungen der Städtischen Galerie.

ausblick
c/o
kunstfreunde lüdenscheid e.v.
städtische galerie
sauerfelder straße 14 - 20
58511 lüdenscheid


fon 02351.17- 1234 und 17- 1496
info@kunstfreunde-luedenscheid.de  
kunstfreunde-luedenscheid.de

öffnungszeiten
täglich außer montags und dienstags 
11.00 - 18.00 uhr



ausblick
oktober `17
Marta Herford
Revolution in Rotgelbblau 
Gerrit Rietveld und die zeitgenössische Kunst 
14 okt 17  -  04 feb 18


november `17
museum ludwig
james rosen­quist
ein­tauchen ins bild 
18 nov 17 - 04 mar 18